Die psychiatrischen Institutsambulanz der Uniklinik Bonn bietet ab sofort eine Sprechstunde für geflüchtete Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen auf Deutsch und Englisch an.

Ein geeigneter Übersetzer kann mitgebracht werden. Patienten, die nicht krankenversichert sind, können nur als Notfall gesehen werden. Patienten, die über 15 Monate in Deutschland sind und hier in Bonn über die TK versichert sind, können in die reguläre Behandlung, falls notwendig, aufgenommen werden.

Termine können in der Psychiatrischen Institutsambulanz der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie unter der   0228-28715732 vereinbart werden.

Download PDF   Sprechstunde für geflüchtete Menschen mit psychischen Erkrankungen [Stand 02.2017]

Text und Logo: © Universitätsklinikum Bonn

Integrationspreis 2016 für OeFH Integrationspreis 2016 für OeFH

Social Media Follow

Ökumenische Flüchtlingshilfe Hardtberg (OeFH)
KOMM-AN NRW
KOMM-AN NRWErstellt aus Mitteln des Programmes "KOMM-AN NRW" des Landes Nordrhein-Westfalen zur Förderung der Integration von Flüchtlingen in den Kommunen und zur Unterstützung des bürgerschaftlichen Engagements in der Flüchtlingshilfe.
Share This