Interkulturelle Kompetenz spielt eine große Rolle für das Ergebnis einer interkulturellen Begegnung. Wer sich auskennt in den Verwicklungen, die bei Begegnung unterschiedlicher Kulturen entstehen können, ist Problemen nicht mehr hilflos ausgeliefert. Der Begriff bezeichnet u.a. die Fähigkeit, Menschen verschiedenster Herkunft und Kultur aufgeschlossen und unvoreingenommen zu begegnen, sowie deren Wahrnehmung, Denken, Fühlen und Handeln zu erfassen und zu verstehen. Insbesondere im Hinblick auf die Anzahl geflüchteter Menschen sowie die Zuwanderung nach Deutschland rückt interkulturelle Kompetenz als Qualifikation immer mehr in den Fokus.

Das Kommunale Integrationszentrum Bonn lädt Sie daher herzlich ein zum Workshop „Interkulturelle Kompetenz in der Beratung und Betreuung von Geflüchteten und Zugewanderten“
  am 08.03.2017
  von 09:00 Uhr – 16.00 Uhr
  im Kommunalen Integrationszentrum Bonn, Am Hof 28, 53113 Bonn

Die Teilnahme an diesem Workshop ist kostenlos.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um verbindliche Anmeldung bis zum 28.02.2017 gebeten an souad.elhasnaoui@bonn.de oder Telefon 0228-773237.

Der Workshop richtet sich an Hauptamtliche aus Beratungsstellen, Organisationen, Wohlfahrtsverbände und Kommunen sowie an Ehrenamtliche aus der Flüchtlingshilfe von Initiativen, Gemeinden und Vereinen.

Er vermittelt erstes kulturspezifisches Wissen und unterstützt darin, erfolgreiche Methoden für den geeigneten Umgang mit kulturellen Konflikten zu erlernen und umzusetzen, um eine gute und nachhaltige Beratung und Betreuung für Geflüchtete und Zugewanderte gewährleisten zu können.

Das Kommunale Integrationszentrum Bonn bietet im Rahmen des Programms Komm an NRW im Jahr 2017 Qualifizierungsmaßnahmen für Haupt-und Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit an. Die Angebote sind kostenlos und starten im März 2017.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Souad El Hasnaoui
Bundesstadt Bonn
Stabsstelle Integration /
Kommunales Integrationszentrum
Am Hof 28, 53113 Bonn
Telefon +49(0)2 28.77 32 37
E-Mail: souad.elhasnaoui@bonn.de

Integrationspreis 2016 für OeFH Integrationspreis 2016 für OeFH

Social Media Follow

Ökumenische Flüchtlingshilfe Hardtberg (OeFH)
KOMM-AN NRW
KOMM-AN NRWErstellt aus Mitteln des Programmes "KOMM-AN NRW" des Landes Nordrhein-Westfalen zur Förderung der Integration von Flüchtlingen in den Kommunen und zur Unterstützung des bürgerschaftlichen Engagements in der Flüchtlingshilfe.
Share This