Für Anfänger gibt es zweisprachige Einsteigerkurse – Ausgangspunkt ist die jeweilige Muttersprache, beispielsweise Arabisch oder Dari, Englisch oder Französisch. Die Informationsflyer enthalten jeweils die direkten Links zu den Basisangeboten.

Fortgeschrittene können ihre Sprachkenntnisse mit Musik, mit einer Telenovela oder auch mit langsam gesprochenen Nachrichten verbessern. Das Angebot umfasst Texte, Audios, Videos und interaktive Übungen. Um auch offline lernen zu können, kann man sich Materialien herunterladen. Lehrer oder ehrenamtliche Helfer erhalten Tipps für den Unterricht und praktische Handreichungen – alles unter dw.com/deutschunterrichten.

Menschen, die neu in Deutschland sind, können sich in ihrer Sprache über das Trainingsangebot der DW informieren. Die DW hat eine Einstiegsseite eingerichtet: dw.com/ersteschrittedeutsch

Download   Deutsch Lernen – Alle Angebote auf einen Blick [Stand 02.2017]

Download   Das Portal für Einsteiger – Übersicht auf Deutsch [Stand 02.2017]

Download   Amharisch: Deutsch lernen mit der DW [Stand 02.2017]

Download   Arabisch: Deutsch lernen mit der DW [Stand 02.2017]

Download   Dari: Deutsch lernen mit der DW [Stand 02.2017]

Download   Deutsch: Deutsch lernen mit der DW [Stand 02.2017]

Download   Englisch: Deutsch lernen mit der DW [Stand 02.2017]

Download   Französisch: Deutsch lernen mit der DW [Stand 02.2017]

Download   Haussa: Deutsch lernen mit der DW [Stand 02.2017]

Download   Kisuaheli: Deutsch lernen mit der DW [Stand 02.2017]

Download   Paschtu: Deutsch lernen mit der DW [Stand 02.2017]

Download   Urdu: Deutsch lernen mit der DW [Stand 02.2017]

Text © Deutsche Welle

Integrationspreis 2016 für OeFH Integrationspreis 2016 für OeFH

Social Media Follow

Ökumenische Flüchtlingshilfe Hardtberg (OeFH)
KOMM-AN NRW
KOMM-AN NRWErstellt aus Mitteln des Programmes "KOMM-AN NRW" des Landes Nordrhein-Westfalen zur Förderung der Integration von Flüchtlingen in den Kommunen und zur Unterstützung des bürgerschaftlichen Engagements in der Flüchtlingshilfe.
Share This